Informationen zum Turnier 2019

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Nachstehend finden Sie detailliert alle Informationen zu den Turnieren am 9. und 10. März 2019.
Diese Information beinhaltet Startklassen, Altersgruppen, Tänze, Bedingungen, usw.

Ort: Sporthotel Kurz, Stadiongasse 16, A-7350 Oberpullendorf, Österreich

Diese Information als PDF herunterladen

Es werden jeweils am Samstag und am Sonntag (jeweils ab 09:30 Uhr) folgende Klassen durchgeführt:

Altersgruppe Jahrgang Disziplin Klassen
Schüler älterer Partner 2008 und später Standard D
Schüler älterer Partner 2008 und später Latein D
Junioren I älterer Partner 2006-2007 Standard D, C, B
Junioren I älterer Partner 2006-2007 Latein D, C, B
Junioren II älterer Partner 2004-2005 Standard D, C, B
Junioren II älterer Partner 2004-2004 Latein D, C, B
Allgemeine Klasse älterer Partner 2003 und früher Standard BSP, D, C, B, A, S (S offen f. B/A/S-Paare)
Allgemeine Klasse älterer Partner 2003 und früher Latein BSP, D, C, B, A, S (S offen f. B/A/S-Paare)
Senioren I jüngerer Partner 1989 und früher Standard D, C, B, A, S (S offen f. B/A/S-Paare)
Senioren I jüngerer Partner 1989 und früher Latein D, C, B, S (S offen f. B/A/S-Paare)
Senioren II jüngerer Partner 1979, älterer Partner 1974 oder früher geboren Standard D, C, B, A, S (S offen f. B/A/S-Paare)
Senioren II jüngerer Partner 1979, älterer Partner 1974 oder früher geboren Latein D, C, B, S (S offen f. B/A/S-Paare)
Senioren III jüngerer Partner 1969, älterer Partner 1964 oder früher geboren Standard D, C, B, A, S (S offen f. B/A/S-Paare)
Senioren III jüngerer Partner 1969, älterer Partner 1964 oder früher geboren Latein D, C, B, S (S offen f. B/A/S-Paare)

Für Senioren ist der Start in maximal 2 Altersgruppen je Tag und Disziplin möglich!
Mögliche Kombinationen: I+II oder II+III. Zusätzlich ist ein Start auch in der Allgemeinen Klasse möglich.
Bitte die Altersbestimmungen und Lizenzbestimmungen des ÖTSV berücksichtigen.

Alle S-Klassen sind für Paare der Klassen B, A und S offen!

Nennungsschluss: 1.3.2019 – strikt! Nachnennungen nur nach Maßgabe des Zeitplans möglich!

Tänze:
Breitensport
Standard: Langsamer Walzer, Tango, Quickstep
Latein: Samba, Cha-Cha, Jive

Klasse “D” (alle Altersgruppen)
Standard: Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Quickstep
Latein: Samba, Cha-Cha, Rumba, Jive
Alle Klassen außer “D” (alle Altersgruppen)
Standard: Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox, Quickstep
Latein: Samba, Cha-Cha, Rumba, Paso Doble, Jive
Zeitplan:
Wird etwa 3 Tage vor dem Turnier veröffentlicht unter: zum Zeitplan
Bekleidungsvorschriften

Alle Altersklassen und Startklassen: Alle Paare können entsprechend der Kleiderordnung starten, welche in jenem Land gilt, aus dem das Paar kommt.

Figurenbeschränkung:
Alle Altersgruppen, Klassen D & C: wie WDSF
Wertungsrichter: 5 bis 7 Wertungsrichter
Tanzfläche: bis zu 3 Tanzflächen gleichzeitig in Verwendung, jede Fläche 20m x 12,5m, Parkett
Nennungsschluss: 1.3.2019 – strikt! Nachnennungen nur nach Maßgabe des Zeitplans möglich!
Nennungen an:
Nennungen sind ausschließlich über das Nennungsportal des ÖTSV möglich: Zur Anmeldung
Startgeld: EUR 15,- pro Paar und Tag, bei Bezahlung am ersten Tag EUR 25,- für beide Tage zusammen (keine Rückerstattung, ausgenommen die Klasse fällt aus). Breitensportklassen sind vom Startgeld befreit

.

Eintritt: startende Turnierpaare: frei, Publikum: 12.- EUR pro Tag. Kinder bis 12 frei, Kinder 13-15 EUR 7,-. Freie Platzwahl. Begleitpersonen von startenden Schüler/Junioren-Paaren: jeder zweite Erwachsene gratis! (2 Erwachsene zusammen EUR 12,-) Link zur Ticketübersicht

Check-In:
Einchecken spätestens bis 30 Minuten vor Beginn der Klasse.
Bitte den Zeitplan beachten! Er steht etwa 3 Tage vor dem Turnier bereit unter: zum Zeitplan
Alle Paare aus Österreich, Deutschland, Schweiz, Ungarn, Tschechien und Slowakei sind in ihrer jeweiligen Startklasse bzw. entsprechend der Zusatzvereinbarung startberechtigt.
Nachfolgende Startklassen sind offen für Paare *aller* WDSF-Mitgliedsnationen:
Allg. Klasse: Standard “S”, Latein “S”
Senioren I, II, III: Standard “S”, Latein “S”
Junioren: Standard “B”, Latein “B”