Allgemein

Informationen zum Turnier 2019

Nachstehend finden Sie detailliert alle Informationen zu den Turnieren am 9. und 10. März 2019.
Diese Information beinhaltet Startklassen, Altersgruppen, Tänze, Bedingungen, usw.

Ort: Sporthotel Kurz, Stadiongasse 16, A-7350 Oberpullendorf, Österreich

Diese Information als PDF herunterladen

Es werden jeweils am Samstag und am Sonntag (jeweils ab 09:30 Uhr) folgende Klassen durchgeführt:

Altersgruppe Jahrgang Disziplin Klassen
Schüler älterer Partner 2008 und später Standard D
Schüler älterer Partner 2008 und später Latein D
Junioren I älterer Partner 2006-2007 Standard D, C, B
Junioren I älterer Partner 2006-2007 Latein D, C, B
Junioren II älterer Partner 2004-2005 Standard D, C, B
Junioren II älterer Partner 2004-2004 Latein D, C, B
Allgemeine Klasse älterer Partner 2003 und früher Standard BSP, D, C, B, A, S (S offen f. B/A/S-Paare)
Allgemeine Klasse älterer Partner 2003 und früher Latein BSP, D, C, B, A, S (S offen f. B/A/S-Paare)
Senioren I jüngerer Partner 1989 und früher Standard D, C, B, A, S (S offen f. B/A/S-Paare)
Senioren I jüngerer Partner 1989 und früher Latein D, C, B, S (S offen f. B/A/S-Paare)
Senioren II jüngerer Partner 1979, älterer Partner 1974 oder früher geboren Standard D, C, B, A, S (S offen f. B/A/S-Paare)
Senioren II jüngerer Partner 1979, älterer Partner 1974 oder früher geboren Latein D, C, B, S (S offen f. B/A/S-Paare)
Senioren III jüngerer Partner 1969, älterer Partner 1964 oder früher geboren Standard D, C, B, A, S (S offen f. B/A/S-Paare)
Senioren III jüngerer Partner 1969, älterer Partner 1964 oder früher geboren Latein D, C, B, S (S offen f. B/A/S-Paare)

Für Senioren ist der Start in maximal 2 Altersgruppen je Tag und Disziplin möglich!
Mögliche Kombinationen: I+II oder II+III. Zusätzlich ist ein Start auch in der Allgemeinen Klasse möglich.
Bitte die Altersbestimmungen und Lizenzbestimmungen des ÖTSV berücksichtigen.

Alle S-Klassen sind für Paare der Klassen B, A und S offen!

Nennungsschluss: 1.3.2019 – strikt! Nachnennungen nur nach Maßgabe des Zeitplans möglich!

Tänze:
Breitensport
Standard: Langsamer Walzer, Tango, Quickstep
Latein: Samba, Cha-Cha, Jive

Klasse “D” (alle Altersgruppen)
Standard: Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Quickstep
Latein: Samba, Cha-Cha, Rumba, Jive
Alle Klassen außer “D” (alle Altersgruppen)
Standard: Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox, Quickstep
Latein: Samba, Cha-Cha, Rumba, Paso Doble, Jive
Zeitplan:
Wird etwa 3 Tage vor dem Turnier veröffentlicht unter: zum Zeitplan
Bekleidungsvorschriften

Alle Altersklassen und Startklassen: Alle Paare können entsprechend der Kleiderordnung starten, welche in jenem Land gilt, aus dem das Paar kommt.

Figurenbeschränkung:
Alle Altersgruppen, Klassen D & C: wie WDSF
Wertungsrichter: 5 bis 7 Wertungsrichter
Tanzfläche: bis zu 3 Tanzflächen gleichzeitig in Verwendung, jede Fläche 20m x 12,5m, Parkett
Nennungsschluss: 1.3.2019 – strikt! Nachnennungen nur nach Maßgabe des Zeitplans möglich!
Nennungen an:
Nennungen sind ausschließlich über das Nennungsportal des ÖTSV möglich: Zur Anmeldung
Startgeld: EUR 15,- pro Paar und Tag, bei Bezahlung am ersten Tag EUR 25,- für beide Tage zusammen (keine Rückerstattung, ausgenommen die Klasse fällt aus). Breitensportklassen sind vom Startgeld befreit

.

Eintritt: startende Turnierpaare: frei, Publikum: 12.- EUR pro Tag. Kinder bis 12 frei, Kinder 13-15 EUR 7,-. Freie Platzwahl. Begleitpersonen von startenden Schüler/Junioren-Paaren: jeder zweite Erwachsene gratis! (2 Erwachsene zusammen EUR 12,-) Link zur Ticketübersicht

Check-In:
Einchecken spätestens bis 30 Minuten vor Beginn der Klasse.
Bitte den Zeitplan beachten! Er steht etwa 3 Tage vor dem Turnier bereit unter: zum Zeitplan
Alle Paare aus Österreich, Deutschland, Schweiz, Ungarn, Tschechien und Slowakei sind in ihrer jeweiligen Startklasse bzw. entsprechend der Zusatzvereinbarung startberechtigt.
Nachfolgende Startklassen sind offen für Paare *aller* WDSF-Mitgliedsnationen:
Allg. Klasse: Standard “S”, Latein “S”
Senioren I, II, III: Standard “S”, Latein “S”
Junioren: Standard “B”, Latein “B”